Fehlgeburt / Stille Geburt

Mein Angebot richtet sich an Sie, wenn Sie …

  • eine Fehlgeburt oder stille Geburt hatten oder haben werden
  • sich mit Ihrem Schmerz allein fühlen und die Leere in Ihrem Bauch nicht vergeht
  • Schuldgefühle haben und sich fragen, ob Sie etwas falsch gemacht haben
  • in Gedanken ständig um Ihr Kind kreisen, aber das Gefühl haben, dass niemand Sie versteht und deshalb verstummen
  • Ihren Verlust geteilt haben und durch Reaktionen von außen verletzt wurden
  • Ihren Schmerz verdrängt haben, er Sie aber doch wieder einholt
  • innere Unruhe und Trauer spüren, da der eigentliche Geburtstermin näher rückt
  • sich sozial zurückziehen, aus Sorge andere Babys zu sehen
  • überlegen, „es“ doch noch einmal zu wagen, die Angst vor einem erneuten Verlust Sie aber sehr belastet
  • wieder schwanger sind und die Freude von starker Verlustangst überlagert wird
  •  …

In solchen Lebensphasen sind wir äußerst verletzlich und der Boden kann ins Wanken geraten. Was wir wegdrücken und verdrängen, kann nicht gut heilen… Vieles wird leichter, wenn wir es aussprechen und teilen. Eine sichere Begleitung kann helfen, um wieder in unsere Kraft zu kommen und weitergehen zu können. Kleine Rituale unterstützen uns dabei, loszulassen, o h n e unser Kind vergessen zu müssen.

Wir sprechen über Ihre individuelle Situation, Gedanken und Fragen. Mir liegt dieses (Frauen-)Thema sehr am Herzen und mein Wunsch ist es, einen natürlichen Umgang hiermit zu ermöglichen. Partner*innen sind auch herzlich willkommen.